Mitglieder

Die unabhängige ZukunftsAllianz Arbeit & Gesellschaft e.V. verknüpft cross-sektoral zukunftsorientierte Vereinigungen, Akteure und Multiplikatoren des Systems Arbeit und der damit kommunizierenden gesellschaftlichen Bereiche. Sie wurde am 03.07.2015 in Frankfurt am Main gegründet.

Mitgliedsorganisationen

  • Bundesverband Deutsche Startups e.V. (deutschestartups.org)
    vertreten durch Mirco Dragowski und Dr. Simon Werther
  • ddn e.V. — Das Demographie Netzwerk (demographie-netzwerk.de)
    vertreten durch Rudolf Kast und Christoph Zeckra
  • DGFP — Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (dgfp.de)
    vertreten durch Katharina Heuer
  • Enactus e.V. (enactus.de)
    vertreten durch Petra Lewe und Peter Sticksel
  • Gesellschaft für Wissensmanagement e.V. (gfwm.de)
    vertreten durch Dr. Stefan Rehm, Hans-Georg Schnauffer
  • Goinger Kreis — Zukunft Personal & Beschäftigung e.V. (goinger-kreis.de)
    vertreten durch Dr. Thomas Marquardt und Angela Titzrath
  • Initiative „Wege zur Selbst-GmbH“ e.V. (selbst-gmbh.de)
    vertreten durch Joachim Schledt, Christiane Tantau

Einzelmitglieder

Zudem sind zahlreiche Einzelpersönlichkeiten aus Wirtschaft, Bildungseinrichtungen, Sozialunternehmer-Initiativen sowie Institutionen zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements in der ZAAG vertreten:

Heinz Oesterle, Münchener Bildungsforum e.V.
Margret Rasfeld, Initiative „Schule im Aufbruch“
Prof. Dr. Jutta Rump, Institut für Beschäftigung und Employability
Thomas Sattelberger

Vorstand

Thomas Sattelberger, Vorsitzender des Vorstands
Heinz Oesterle, Schatzmeister
Prof. Dr. Jutta Rump, Beisitzer ZAAG
Joachim Schledt
Dr. Thomas Marquardt
Dr. Stefan Rehm
Katharina Heuer
Rudolf Kast